Sprinter NT

Schlagkräftige Zinkensätechnik für die Direktsaat

Sprinter NT

Speziell für Gegenden mit kontinentalem Klima

Eigenschaften
Die Vorteile der Sprinter NT
  • Bearbeiten, Säen, Düngen, Rückverfestigen
  • Optimale Direktsaatmaschine
  • Perfekt für professionelle Großbetriebe
  • Stroh- und klutenfreier Saathorizont
  • Saat in die offene Furche: Saatkorn fällt in feuchten Boden für optimale Keimbedingungen
  • Druckrolle festigt Saatkorn im feuchten Boden
  • Maximale Schlagkraft durch bis zu 17 000 Liter Tankinhalt
  • Hydr. Schardruckeinstellung mit Überlastsicherung
  • Sprinter 11 / 15 NT: kompakt und leichtzügig
  • Geteilter Tank lässt gemeinsames Ausbringen von Saatgut und Dünger in die Saatfurche zu
  • Anwenderfreundlich: kaum bewegliche und sehr verschleißarme Teile an den Säorganen
  • Zinkenlagerung in Gummielementen: robust und wartungsfrei
  • Hervorragende Zugänglichkeit zu allen Komponenten
  • 11 - 24 m Arbeitsbreite
  • Ab 210 kW / 285 PS Schlepperleistung
Weitere Merkmale der Sprinter NT
  • Sehr große Arbeitsbreiten für höchste Flächenleistungen
  • Robust und verschleißarm durch sehr wenige bewegliche Bauteile
  • Exakte Saatgutablage
  • Säwagen bis zu 17.000 l Inhalt
  • Die Sprinter NT Meißelschar-Sätechnik ermöglicht einen hohen Anteil von Feinerde in der Saatreihe und die Ablage des Saatgutes in einer sogenannten „offenen Furche”. Das Säschar formt eine Rille und räumt Kluten und organisches Material aus dem Saathorizont. In diese Furche wird das Saatgut abgelegt und von der Druckrolle im feuchten Boden fixiert. Somit werden auch unter extremen Klimabedingungen sehr gute Feldaufgänge erreicht. Die Aussaat kann sowohl in bearbeiteten als auch in unbearbeiteten Boden erfolgen und ist optimal zur Direktsaat geeignet.
  • Saat in die offenen Furche. Saatkorn fällt in feuchten Boden für optimale Keimbedingungen
  • Maximale Schlagkraft durch bis zu 17.000 Liter Tankinhalt
  • Perfekt für professionelle Großbetriebe
  • Sprinter 24 NT beim Ausklappen

Sprinter NT

Ausstattung

Säeinrichtung

Die drei Zinkenreihen sind über Schubstangen mit Hydraulikzylindern verbunden, die 2...

Weiterlesen

Die Zinken sind in 40 cm breiten Gummilelementen gelagert. Durch die enorme Breite...

Weiterlesen

Breite 116 mm
Durchmesser 400 mm

- Dimensionen ausgelegt für die exakte Tiefenführung...

Weiterlesen

Bestehend aus Zinkenspitze mit aufgelöteter Hartmetallspitze und integriertem...

Weiterlesen

Über die hydraulische Gewichtsübertragung wird automatisch Gewicht vom Mittelsegment...

Weiterlesen

Fahrwerk

Bereifung 20.8 R 42. Die Zwillingsbereifung, in Verbindung mit den großen Rädern hat...

Weiterlesen

Groß dimensionierte Reifen 900/60 R 32. Der große Außendurchmesser sorgt für...

Weiterlesen

Tank

Die Befüllschnecke ist zentral am Säwägen angebracht und kann in Arbeitsstellung...

Weiterlesen

Für Pronto 12 SW:
17.000 l Tankvolumen in 2 Versionen:
8.500 l Saatgut + 8.500 l Dünger...

Weiterlesen

12.000 l Tankvolumen in 2 Versionen:

6.000 l Saatgut + 6.000 l Dünger oder

6.000 l...

Weiterlesen

Allgemein

Bereifung 400/60-15.5. Tragen die Säeinheit im Feld und sorgen für eine Anpassung...

Weiterlesen

Der Zinken räumt Ernterückstände aus den Saatreihen.
Der Zinken räumt eine Furche und...

Weiterlesen

Sprinter NT

Technische Daten

HORSCH Sprinter NT 11 NT 15 NT 24 NT          
Arbeitsbreite (m) 10,80 15,00 24,00          
Transportbreite (m) 6,60 6,60 6,75          
Transporthöhe (m) 3,70 5,55 6,10          
Länge (m) 6,70 6,70 9,60          
Länge mit SW 12000 SD (m) 12,35 12,35 ---          
Länge mit SW 17000 SD (m) --- --- 17,70          
Gewicht ohne SW ab (kg)* 7 650 8 800 16 000          
Gewicht mit SW 12000 SD ab (kg) 12 350 13 500 ---          
Gewicht mit SW 17000 SD ab (kg) --- --- 21 200          
Tankinhalt Säwagen (l) 12 000 (50:50) 12 000 (50:50) 17 000 (50:50)          
Abmessung der Einfüllöffnung (m) je 0,99 x 0,72 je 0,99 x 0,72 je 0,99 x 0,72          
Einfüllhöhe (m) 3,40 3,40 3,55          
Strichabstand (cm) 30 25 / 30 30          
Anzahl der Säschare/Scharreihen 36 / (3) 60 / 50 / (3) 80 / (3)          
Laufrollen ∅ (cm) 40 40 40          
Laufrollen / Schardruck (kg) 5 - 120 5 - 120 5 - 120          
Reifengröße Säwagen Zwillingsbereifung  20.8 R 42 (bzw. 520 / 85 R 42) Zwillingsbereifung  20.8 R 42 (bzw. 520 / 85 R 42) Zwillingsbereifung  20.8 R 42 (bzw. 520 / 85 R 42)          
Reifengröße Fahrwerk 400 / 60 - 15.5 400 / 60 - 15.5 420 / 75 R 20          
Reifengröße Stützräder 400 / 60 - 15.5 400 / 60 - 15.5 400 / 60 - 15.5          
Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 7 - 10 7 - 10 7 - 10          
Leistungsbedarf (KW/PS) 210-235 / 285-320 260-295 / 350-400 405-440 / 550-600          
DW Steuergeräte 3 3 3          
Druckloser Rücklauf
(max. 5 bar)
1 1 1          
Ölmenge hydr. Gebläse (l/min) 40-50 40-50 50-60          
Geräteanbau Zugpendel Bolzen Ø  50 – 55 u. 60 – 70 mm Bolzen Ø  50 – 55 u. 60 – 70 mm Bolzen Ø  70 mm (Traktor)
Geräteanbau Kugelkopf K 80 K 80 K 80 (Maschine)

* Gewichte der Maschinen in Minimalausstattung

 

 

DOWNLOADS Sprinter NT