Die Express KR verbindet die bewährte HORSCH Sätechnik mit zapfwellengetriebener Bodenbearbeitung mit der Kreiselegge Kredo. Sie ermöglicht eine intensive Saatbettbereitung auch unter schwierigen Bedingungen.

Alternativ können Sie sich dieses Video direkt auf YouTube ansehen

3-Punkt Sätechnik mit Kreiselegge Kredo

  • 3-Punkt Sämaschine für eine intensive Saatbettbereitung auch unter schwierigen Bedingungen
  • Verfügt über drei Packervarianten, die sich für unterschiedliche Bedingungen eignen
  • TurboDisc Säschare sorgen für perfekte Saatgutablage
  • Säschare können hydraulisch komplett ausgehoben werden, um mit der Kreiselegge auch solo zu arbeiten
Mehr lesen

  • Universelles Einsatzspektrum nach Pflug
  • Bei Mulchsaat auch auf schwersten Böden
  • Nach konventioneller Bodenbearbeitung
  • Auf steinigen und sehr schweren, tonigen Böden

Kreiseleggen und HORSCH Sätechnik – diese Kombination kam den Landwirten nicht immer als Erstes in den Sinn. Doch seit der Express 3 KR wissen mehr und mehr Betriebe die Vorzüge zu schätzen!
Späträumende Früchte und widrige Saatbedingungen meistert die Express 3 KR durch großdimensionierte Packer, die bewährte pneumatische Dosiertechnik der Pronto, perfekte Saatgutablage mittels TurboDisc Schar bis hin zum RowControl Verteilerturm mit den frei wählbaren Fahrgassen. Es sind unterschiedliche Reihenabstände sowie eine über SectionControl gesteuerte Einzelreihenabschaltung möglich.
Noch mehr Schlagkraft gibt es mit der Express 4 KR/Express 6 KR klappbar im 3-Punkt Anbau in Kombination mit dem Fronttank Partner FT für eine optimale Gewichtsverteilung.

Michael Meier - Vertrieb

Technische Daten