Flach mischen - Tief lockern

Terrano MT

HORSCH Maschinen GmbH Produkte Bodenbearbeitung | Terrano MT

Terrano MT

Flach mischen – tief lockern

Besonders für den Einsatzbereich „oben mischen, unten lockern“ ist der Terrano MT konzipiert. Der Grubber verfügt über ein Mittelfahrwerk und einen 4-balkigen Aufbau (2 Reihen Scheiben + 2 Reihen Zinken). Er eignet sich vor allem zur Bearbeitung schwerer Böden, die tief gelockert werden müssen, auf denen Ernterückstände aber nur flach eingemischt werden können, um groben Boden nicht an die Oberfläche zu transportieren.
Das 2-reihige DiscSystem ermöglicht dazu eine flache und intensiv mischende Bodenbearbeitung und ein verstopfungsfreies Arbeiten auch bei schwierigen Rückständen und hohen Strohmengen. Das DiscSystem erzeugt viel Feinerde und kann hydraulisch stufenlos in der Arbeitstiefe eingestellt werden.
Darauf folgt ein 2-balkiges Zinkensystem . Dieses ist durch den großen Strichabstand von 40 cm und die 40 mm schmalen LD (low disturbance) Schare relativ leichtzügig.
In den ersten zwei Reihen sitzt beim Terrano MT eine Scheibenegge gefolgt von zwei Reihen TerraGrip Zinken mit schmalen LD (low disturbance) Scharen. Als Packer kommt zur maximalen Rückverfestigung der HORSCH SteelDisc Packer zum Einsatz.
Es ermöglicht eine intensive Lockerung bis 30 cm Tiefe mit geringer Mischwirkung. Grober Boden wird dadurch kaum an die Oberfläche transportiert und der Scheibeneggenhorizont wird unterfahren. Die neuen Ultra LD Schare verstärken diesen Effekt zusätzlich. Sie brechen den Boden auf und fördern keine Kluten mehr nach oben.
Sein Mittelfahrwerk sichert dem Terrano MT eine überlegene Wendigkeit am Vorgewende und sehr gute Fahreigenschaften auf der Straße. Unter beispielsweise feuchten Bedingungen kann das Fahrwerk zusätzlich zur Tiefenführung genutzt werden – somit wird weniger Gewicht auf den Packer übertragen. Dies ist zur maximalen Rückverfestigung der HORSCH SteelDisc Packer mit 58 cm Durchmesser und einem Gewicht von 175 kg/m Arbeitsbreite. Er eignet sich auch auf schwersten Böden und seine Packerelemente hinterlassen eine gute Bodenstruktur. Zusätzlich gibt es beim Terrano MT zwei effektive Doppelwalzen. Dies kann der Doppel RollFlex oder RollPack Packer sein.

Was zeichnet den Terrano MT aus?

  • Eine Kombination aus Kurzscheibenegge und 2-balkigem Grubber
  • Flach mischen und tief lockern
  • Wendig durch Mittelfahrwerk
  • DiscSystem unabhängig von der Arbeitstiefe der Zinken verstellbar
  • TerraGrip Zinken in der dritten und vierten Reihe
  • SteelDisc Packer auch für schwere Böden

Terrano MT

Absolut leichtzügig!

Terrano MT – Flach mischen und tief lockern

Der Terrano MT ist die passende Maschine für schwere Böden, die tiefgründig gelockert werden müssen, auf denen Ernterückstände aber nur flach eingemischt werden sollten, um groben Boden nicht an die Oberfläche zu transportieren.


Technische Daten

 

HORSCH Terrano MT 4 MT 6 MT
Arbeitsbreite (m) 4,40 6,00
Transportbreite (m) 3,00 3,00
Transporthöhe (m) 3,20 4,00
Länge ohne Zughaken (m) 9,25 9,25
Länge mit Zughaken (m) 9,80 9,80
Gewicht (kg)* 6 730 7 950
Reifengröße Fahrwerk 400 / 70 – 24 400 / 70 – 24
Reifen Ø Fahrwerk (cm) 120 120
Anzahl der Zinken 11 15
Zinkenabstand in einer Reihe (cm) 80 80
Strichabstand (cm) 40 40
Breite Schar LD (mm) 40 40
DiscSystem Scheiben vorne Ø (cm) 52 52
DiscSystem Scheiben Stärke (mm) 6 6
Anzahl der DiscSystem Scheiben vorne 36 48
Schnittwinkel DiscSystem Scheiben (Grad) 17 17
Rahmenhöhe (mm) 850 850
DW Steuergeräte Unterlenker 3 (+1 mit hydr. Tiefenverst.) 3 (+1 mit hydr. Tiefenverst.)
DW Steuergeräte Zugpendel 4 4
Leistungsbedarf (kW/PS) 150 – 200 / 180 – 250 200 – 270 / 270 – 370
Geräteanbau Unterlenker Kat. III – III / IV – IV Kat. III – III / IV – IV
Geräteanbau Zugpendel Zugöse Ø 42 – 51 mm Zugöse Ø 42 – 51 – 71 mm
Geräteanbau Kugelkopf K 80 K 80


* Gewichte der Maschinen mit Zugpendelanhängung in Minimalausstattung und Doppel RollFlex Packer

HORSCH Meilenstein – Ackerbau ohne Pflug

In der 30-jährigen Firmentradition hat HORSCH der pfluglosen Bodenbearbeitung wie kaum ein anderer Hersteller zum Durchbruch verholfen. Dafür gab es 2013 die Auszeichnung Meilenstein der Landtechnik . Viele Produkte, wie die Terrano, Tiger und Joker Modelle und nicht zuletzt die Universaldrillmaschine Pronto DC, ermöglichen einen pfluglosen Ackerbau auf höchstem Niveau. Laut Statistischem Bundesamt werden inzwischen 40 Prozent der Ackerflächen pfluglos bearbeitet. Bei Weizen sind es sogar 60 Prozent. Vor 20 Jahren wagte daran noch keiner zu glauben. HORSCH hat einen großen Anteil daran, dass es so weit kam. Auch künftig werden mit diesem Hintergrund Meilensteine der Landtechnik entstehen.

Grundausstattung

TerraGrip

robuste Sicherheit

Der TerraGrip ist ein überaus kraftvoller Zinken mit Überlastsicherung. Die Aushubhöhe beträgt 30 cm, ohne dass ein Scherbolzen zum Auslösen kommt. Das spart Zeit und Geld. Die effektive Steinsicherung lässt den Zinken bei Überlast rasch ausweichen und aufgrund des Federdrucks wieder zügig und exakt in den Boden eindringen – ohne die sonst üblichen Seitwärtsbewegungen.
Die Kraft des Federpakets geht beim Ausweichen von 500 kg auf 175 kg zurück, wodurch die Kraft die auf den Rahmen wirkt, erheblich reduziert wird. Das optimierte Federpaket ermöglicht eine exakte Scharführung in der gewünschten Arbeitstiefe – auch bei schweren Böden und großen Arbeitstiefen. Hochwertige Materialien und groß dimensionierte Drehpunkte erübrigen jegliche Schmierstellen.

HORSCH

Scharvarianten für jeden Einsatz

Das MulchMix Schar ist mit seinem steilen Scharwinkel für die intensive Einmischung von Ernterückständen und die tiefere Bearbeitung konzipiert. Durch den großen Radius (600 mm) des HORSCH MulchMix Schares wird der Boden nicht gepresst und seine Struktur bleibt erhalten. Egal, welche Arbeitstiefe gewählt wird: Das Schar steht niemals senkrecht im Boden. Das reduziert die Zugkraft, schont den Boden und spart wertvollen Sprit. Selbst bei großen Strohmengen erzielt es eine exzellente Mischqualität. Das MulchMix Schar besteht aus drei Bauteilen (Spitze, Leitblech, Flügel), die unabhängig voneinander gewechselt werden können.
Für eine sehr flache Stoppelbearbeitung und ganzflächiges Abschneiden können die Flügel in eine flache Stellung gebracht werden. Wenn eine tiefe Lockerung und zeitgleich eine hervorragende Mischung des Bodens erfolgen soll, können die Flügel einfach abmontiert werden.
Falls eine tiefe Lockerung ausreicht und keine Mischung stattfinden soll können HORSCH LD Schare montiert werden, die unterirdisch bis 15 cm sehr gut lockern und dabei keine große Erdbewegung stattfinden lassen.

Packer

für das optimale ergebnis

Horsch bietet sowohl für die tiefe als auch für eine flache Rückverfestigung die richtige Packervariante. Die Packerwahl ist immer bodenabhängig, dabei bietet Horsch für jeden Bodentyp eine sinnvolle Lösung. Durch Rückverfestigung wird übermäßig lockerer Boden verdichtet, Kluten zertrümmert und ein optimales Umfeld mit einem optimalen Verhältnis von wasser- und luftführenden Poren geschaffen.
Für mehr Flexibilität in der Rückverfestigung stehen neben dem SteelDisc Packer mit einem Ringabstand von 150 mm ein weiterer SteelDisc Packer mit 200 mm Ringabstand zur Verfügung. Abgerundet wird das Packerprogramm durch zwei Doppel Packer: den Doppel RollFlex Packer und den Doppel RollPack Packer .

Warum ist der passende Packer wichtig für Ihre Maschine?

  • Zentrales Element zur Bestimmung der Arbeitsqualität
  • Tiefenführung
  • Unterschiedlichste Rückverfestigung je nach Anforderung
  • Perfekte Arbeitsqualität bei Nässe und bei Trockenheit
  • Passendes Keimbett für Ausfallgetreide und Beikräuter
  • Grobe, lockere Bodenstruktur bei mittleren und schweren Böden
  • Letzter Feinschliff des Saathorizontes

Medien