Focus TD

Streifenbearbeitung, Düngen und Aussaat verbinden

Focus TD

StripTill in Perfektion

Eigenschaften 
Merkmale des Focus TD
  • Der Focus TD steht für die konsequente Weiterentwicklung des „StripTill-Ansatzes“. Punkte wie gezielte Lockerung unter der späteren Reihe in Kombination mit konzentrierter Dünger- ablage wurden mit bewährten Komponenten umgesetzt und mit der bekannten Pronto-Sätechnik kombiniert.
  • TerraGrip Zinken lockern den Boden gezielt vor und beseitigen Ernterückstände aus dem Saat- und Wurzelraum
  • Es wird ein Düngedepot abgelegt (auf Wunsch in unterschiedlichen Tiefen)
  • Feuchter Boden wird in den Keimhorizont befördert
  • Hohlscheiben arbeiten zwischen den Säreihen dammbildend oder einebnend je nach Bedarf
  • Der Reifenpacker rückverfestigt vor den Säscharen
  • Die Aussaat erfolgt mit den robusten und präzisen TurboDisc Säscharen in den feuchten ernterückstandsfreien Boden
  • Reihenabstände von 30 cm für Raps und Reihenkulturen und 15 cm für die Getreidesaat sind möglich
  • Der optionale 3-Punkt Anbau beim Focus 6 TD ermöglicht einen schnelleren und einfacheren Wechsel von der Getreide- Säschiene auf ein Maestro RC Säaggregat. Damit ist nun auch eine tiefe Platzierung von Dünger bei Mais und anderen Einzelkornsaaten bei Reihenabständen von 45 – 75 cm möglich.
  • Große Schlagkraft durch 5 000 Liter Tank (Teilung 40 : 60 für Saatgut und Dünger)
  • 4 bis 6 m Arbeitsbreite
  • Ab 150 kW / 200 PS Schlepperleistung
Anwendungsgebiete

Raps und Reihenkulturen in Drillsaat mit 30 cm Reihenabstand (optional: 35 cm mit dem Focus 6.35 TD 3-Punkt)

  • Immer ein TurboDisc Schar folgt mittig einem TerraGrip Zinken und einem Reifen
  • Sicheres Schließen des Rapsbestandes trotz größeren Reihenabstands
  • Großer Reihenabstand für Reihenkulturen, wie z. B. Mais, die in Drillsaat gesät werden
  • Bei einer Lockerungstiefe von 10 bis 35 cm findet der Raps ideale Bedingungen vor, da alle Verdichtungen entfernt werden, die Wurzelzone nahezu frei von Ernterückständen ist und gezielt Nährstoffe abgelegt werden.
  • Einsatz nach einem oder mehreren Stoppelbearbeitungsgängen

Tiefe der Düngerablage variabel

  • Unter sehr guten Säbedingungen bietet die Ablage auf Bearbeitungstiefe die Möglichkeit, gezielt den unteren Krumenbereich mit frischen Nährstoffen zu versorgen
  • In Jahren mit schwierigen Saatbedingungen (Nässe, Kälte) kann mit der 50 : 50 Ablage gezielt die Jugendentwicklung der Kultur unterstützt und die Wurzel in die Tiefe „gelockt“ werden.

Getreidesaat mit Reihenabstand 15 cm (optional: 17,5 cm mit dem Focus 6.35 TD 3-Punkt)

  • Immer zwei TurboDisc Schare folgen einem TerraGrip Zinken und einem Reifen
  • Enger Reihenabstand für Kulturen wie z. B. Weizen und Roggen
  • Ein TerraGrip Zinken erzeugt die Bodenlockerung mittig unter zwei Pflanzenreihen und platziert dort das Düngerdepot (in variabler Tiefe)
  • Wurzeln wachsen ideal in den gelockerten Streifen und können das dort liegende Düngerdepot erreichen
  • Die Ausprägung der Dämme kann mit Hilfe der Scheibeneinebnung vor dem Packer gesteuert bzw., falls angestrebt, ein ebenes Saatbett erreicht werden
  • Lockerungstiefe wird hier optimal der Vorfrucht angepasst

Einzelkornsaat von Reihenkulturen

  • Der optionale 3-Punkt Anbau am Focus 6 TD ermöglicht nun auch bei der Einzelkornsaat mit einer Maestro RC, von den Vorteilen der platzierten Tiefendüngung zu profitieren.
Arbeitsweise des Focus TD

– Zone I: Bodenbearbeitung

a) Tiefe Bodenlockerung exakt unter den Saatreihen
b) Exakte Definition des Wurzelraumes
c) Räumung von Ernterückständen aus dem Wurzelraum
d) Düngerdepotplatzierung unter den Saatreihen
e) Transport von feuchtem Boden in den Keimhorizont


– Zone II: Hohlscheiben

a) Einebnend und schlitzschließend
b) Dammbildend

– Zone III: Reifenpacker

a) Gezielte tiefgehende Rückverfestigung
b) Herstellung des Bodenschlusses
c) Optimale Saatbettbereinigung vor den Säscharen

– Zone IV: Säschare

a) Saat in feuchtem, ernterückstandsfreiem Boden
b) TurboDisc Säschare für präzise Saatgutablage

  • Abbildung Horsch Focus 6 TD
  • TerraGrip Zinken räumen Stroh und Kluten effektiv aus dem Saathorizont.
  • Der Focus TD ermöglicht auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen einen guten Feldaufgang.
  • Reihenabstände von 30 cm für Raps und Reihenkulturen und 15 cm für die Getreidesaat sind möglich
  • Hohlscheiben arbeiten dammbildend oder einebnend je nach Bedarf

Focus TD

Ausstattung

Säeinrichtung

Um den Reihenabstand am Focus TD zu ändern, gibt es zwei Möglichkeiten:

a)...

Weiterlesen

- Immer zwei TurboDisc Schare folgen einem TerraGrip Zinken und einem Reifen.
-...

Weiterlesen

- Immer ein TurboDisc Schare folgt mittig einem TerraGrip Zinken und einem Reifen.

-...

Weiterlesen

Über die Kurbel wird die Vorspannung der Gummielemente stufenlos bis max. 120 kg je...

Weiterlesen

Packer

Funktionen:

  • Extra großer Reifenpacker (210/95-24 / Ø 100 cm) für höhere...
Weiterlesen

Anhängung

Je nach Maschinentyp unterschiedliche Unterlenkerwellen verfügbar: Kat. III, III/IV...

Weiterlesen

Allgemein

Der optionale Dreipunktanbau am Focus TD und Focus ST ermöglicht auch bei der...

Weiterlesen

Erhältlich als:

- Focus 6 TD 3-Punkt: Strichabstand TerraGrip = 30 cm

- Focus 6.35...

Weiterlesen

Scheibeneggenfeld 2-reihig für Focus TD

Um das Einsatzspektrum zu erweitern, kann am...

Weiterlesen

Der Focus ST 3-Punkt ist optional ohne TerraGrip Zinken in der ersten Reihe...

Weiterlesen

Angeordnet hinter den Reifenzwischenräumen.

Ermöglicht die Einebnung der Dämme, die...

Weiterlesen

15.0/55-17. Vor dem Zinkenfeld angeordnet.

Die Stützräder können einen Teil des...

Weiterlesen

Düngerablage - Flach: Anwendung bei späten Saatterminen für Raps und Getreide....

Weiterlesen

Focus TD

Technische Daten

  • Abbildung Horsch Focus 6 TD
HORSCH Focus TD  Focus 8.75 ST  3-Punkt Focus 4 TD Focus 6 TD Focus 6 TD 3-Punkt Focus 6.35 TD  3-Punkt  Focus 6.50 TD  3-Punkt       
Arbeitsbreite (m) mit TurboDisc Säschiene 5,625 -- -- -- -- --
Arbeitsbreite (m) mit Maestro RC 6,00 -- -- -- -- --
Arbeitsbreite (m) -- 4,00 6,00 6,00 6,00  6,00      
Transportbreite (m) 3,30 2,98 2,98 2,98 2,98 3,47      
Transporthöhe (m) 3,45 3,35 3,70 3,70 3,70  3,70       
Länge (m) 9,77 10,40 -- --  --       
Länge inkl. Scharschiene (m)  10,60 -- -- -- -- --
Länge inkl. Scharanbau (m) -- -- -- 10,60 10,60 11,08
Gewicht ab (kg)* -- 8 240 9 500
Gewicht inkl. Scharschiene (kg)* 9 500 -- -- -- -- --
Gewicht inkl. Scharanbau (kg)* -- -- -- 9 500 9 500 9500
Gewicht ohne Scharschiene (kg)** 8 500 -- -- -- -- --
Gewicht ohne Scharanbau (kg)** -- -- -- 8 400 8 400 8400
Tankinhalt Doppeltank (l) 5 000 (2 000 l : 3 000 l / 40 : 60) 5 000 (2 000 : 3 000 Liter / 40 : 60)  5 000 (2 000 : 3 000 Liter / 40 : 60)  5 000 (2 000 : 3 000 Liter / 40 : 60) 5 000 (2 000 : 3 000 Liter / 40 : 60)  5 000 (2 000 : 3 000 Liter / 40 : 60)       
Abmessung der Einfüllöffnung (m) vorne: 0, 66 x 1,22 hinten: 0,66 x 1,68 vorne: 0, 66 x 1,22 hinten: 0,66 x 1,68 vorne: 0, 66 x 1,22 hinten: 0,66 x 1,68 vorne: 0, 66 x 1,22 hinten: 0,66 x 1,68 vorne: 0, 66 x 1,22 hinten: 0,66 x 1,68  vorne: 0, 66 x 1,22 hinten: 0,66 x 1,68       
Einfüllhöhe Doppeltank (m) 2,95 2,95 2,95 2,95 2,95  2,95       
Reifengröße Stützräder Seite 15.0 / 55-17 15.0 / 55-17 15.0 / 55-17 15.0 / 55-17 15.0 / 55 – 17  15.0 / 55 – 17        
Reifenpackergröße 210 / 95-24 AS 210 / 95-24 AS 210 / 95-24 AS 210 / 95-24 AS 210 / 95-24 AS  320 / 70-24 AS       
Reifenpacker Ø (cm) 100 100 100 100 100  100      
Anzahl der Zinken 15 14 20 20 17  12       
Zinkenabstand in einer Reihe (cm) -- 57,20 60,00 60,00 70,60  100,00       
Strichabstand (cm) -- 28,60 30,00 30,00 35,30  50,00       
Anzahl Zinken reduziert 8 -- -- -- -- --
Strichabstand Zinken reduziert 75 -- -- -- -- --
Schneidscheiben Anzahl / Ø  cm 8 / 50 -- -- -- -- --
Rahmenhöhe (cm) 85 75 75 75 75  75       
Anzahl der Säschare 15 / 30 14 / 28 20 / 40 20 / 40 17 / 34  12 / 24       
Auslösekraft (kg) / Ausfederweg (cm) 550 / 29 630 / 26 630 / 26 630 / 26 630 / 26 630 / 26
Reihenabstand (cm) 37,50 / 18,75 28,60 / 14,30 30,00 / 15,00 30,00 / 15,00 35,30 / 17,60  50,00 / 25,00       
Schardruck Säschare (kg) 5 – 120 5 - 120 5 - 120 5 - 120 5 – 120  5 – 120        
Säschare/Druckrollen (cm) 34 / 32 34 34 -- -- --
Säschare/Druckrollen Ø (cm) -- -- -- 34 / 32 34 / 32  34 / 32        
Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 6 - 10 6 - 10 6 - 10 6 - 10 6 - 10  6 - 10        
Leistungsbedarf (KW/PS) 165 – 270 / 225 – 370 150-220 / 200-300 220-295 / 300-400 220 – 295 / 300 – 400 220 – 295 / 300 – 400  220 – 295 / 300 – 400        
DW Steuergeräte 2 (je +1 für Maestro Vorbereitungskit) 2 2 2 (je +1 für Maestro Vorbereitungskit, hydr. Tiefenverstellung Scheibeneggenfeld) 2 (je +1 für Maestro Vorbereitungskit, hydr. Tiefenverstellung Scheibeneggenfeld) 2 (je +1 für Maestro Vorbereitungskit, hydr. Tiefenverstellung Scheibeneggenfeld)
Druckloser Rücklauf
(max. 5 bar)
1 1 1 1 1 1
Ölmenge hydr. Gebläse (l/min) 35 – 45 35 - 45 35 - 45 35 - 45 35 - 45 35 - 45
Geräteanbau Unterlenker Kat. III – III / IV – I Kat. III - III/IV - IV Kat. III - III/IV - IV Kat. III - III/IV - IV Kat. III – III/IV – IV  Kat. III – III/IV – IV        
Geräteanbau Zugpendel Ringzugöse Ø 58 – 79 mm  Ringzugöse Ø 58 – 79 mm  Ringzugöse Ø 58 – 79 mm  Ringzugöse Ø 58 – 79 mm  Ringzugöse Ø 58 – 79 mm  Ringzugöse Ø 58 – 79 mm        
Geräteanbau Kugelkopf K 80 K 80 K 80 K 80  K 80 K 80      
3-Punkt Geräteanbau  Scharschiene Kat. III / III -- -- Kat. III/III Kat. III/III Kat. III/III

*Gewicht in Minimalausstattung mit Zinkenfeld 2-reihig und Scharschiene ohne Scharerweiterung
**##gewicht-in-minimalausstattung-mit-zinkenfeld-2-reihig-ohne-scharanbau###

 

 

  • Abbildung Horsch Focus 6 TD

DOWNLOADS Focus TD