• HORSCH Scheibensämaschine Proto KR

Pronto KR

Optimales Saatbett auf schwierigsten Bedingungen

Pronto KR

Auch für schwerste Böden und nach Pflug

Pronto KR
Maschinenkonzept
  • Bearbeiten, Rückverfestigen, Säen und Andrücken in einem Arbeitsgang.
  • Universelles Einsatzspektrum nach Pflug und bei Mulchsaat auch auf schwersten Böden.
  • Kompakte Universaldrillmaschine, die durch ihr geringes Eigengewicht mit großem Tankvolumen auf maximale Leistung und Säqualität ausgelegt ist.
  • Säeinheit und Säwagen sind eine geschlossene Einheit. Dies macht die Maschine sehr kompakt und durch die fehlende Achse des Säwagens wird viel Gewicht auf die Schlepperhinterachse übertragen. Dadurch kann erstmals eine sechs Meter breite Sämaschine mit Kreiselegge auch mit geringem Zugkraftbedarf und wenig Schlupf gezogen werden.
  • Das Fahrwerk ist im Heck der Maschine angeordnet, um die Einheit zwischen Sätank, Kreiselegge und Säschiene so kompakt wie möglich zu halten. Bereifungsgröße 550/45-22.5
  • Intensive Bodenbearbeitung durch zapfwellengetriebene Kreiselegge.
  • Effektive Rückverfestigung vor den Säscharen erfolgt durch eine Stahlwalze, den Cracker Packer.
  • Präzise Saatgutablage durch die TurboDisc Doppelscheibenschare.
Weitere Merkmale
  • Schlagkraft bei der Saat: Der Sätank der Pronto KR fasst 2 800 l.
  • Die Kreiselegge zieht sich in den Boden und hält konstant die eingestellte Arbeitstiefe.
  • 3 Meter Segmente der Kreiselegge sind pendelnd aufgehängt für optimale Bodenanpassung
  • Die überdurchschnittliche Anpassungsfähigkeit (15 cm) des TurboDisc Schares mit integrierter Druckrolle ermöglicht eine präzise und gleichmäßige Tiefenführung. Der hohe Einzelschardruck von bis zu 120 kg sorgt für ruhigen Lauf auch auf schweren Böden oder gröberen Strukturen.
  • Eine Halbseitenabschaltung mechanisch ist Standard.
  • Eine Halbseitenabschaltung elektrisch ist optional. Der Stellmotor sperrt durch Umlegen einer Klappe einen Verteilerturm. Über das HORSCH Terminal wird die Saatgutmenge automatisch um 50% reduziert.
    •  

  • Pronto KR Horsch Produktbild
  • Universelles Einsatzspektrum nach Pflug und bei der Mulchsaat auch auf schwersten Böden
  • Der Sätank der Pronto KR fasst 2.800 Liter
  • Kann mit geringem Zugkraftbedarf und wenig
    Schlupf gezogen werden
  • Horsch Produktabbildung - Scheibensämaschine Pronto KR: Pronto Technik mit Kreiselgrubber / Kreiselegge
    intensive Bodenbearbeitung

Pronto KR

Ausstattung

Saatbettbereitung

Erfolgt über zwei Lochraster je Kreiseleggenhälfte.

Weiterlesen

Jede der beiden 3 m Hälften pendelt um einen Zentralbolzen und kann sich den Konturen...

Weiterlesen

Sorgt für zusätzliche Einebnung und Beruhigung des Bodens vor dem Packer.

Kann in...

Weiterlesen

Kreiselegge mit Zinken auf Schleppstellung oder auf Griff. 20 Kreisel auf 6 m...

Weiterlesen

Optionen

Werden über den Anbaurahmen an die Kreiseleggensegmente angebaut.

Lockern den Boden...

Weiterlesen

Standard: 40 TurboDisc Säschare - Reihenabstand 15,0 cm.

Bei der Mulchsaat mit sehr...

Weiterlesen

Der Stellmotor sperrt durch Umlegen einer Klappe einen Verteilerturm. Die...

Weiterlesen

Zu empfehlen auf sehr wechselhaften Böden. Die Grundeinstellung wird über die Kurbel...

Weiterlesen

Tank

Weit vorne liegend für hohe Stützlastübertragung auf den Zugschlepper.

Sehr gut...

Weiterlesen

Serienausstattung. Ermöglicht die fast vollständige Entleerung der Tanks.

Lediglich...

Weiterlesen

Anhängung

UL-Aufnahmepunkte Kat. III, III/IV oder Kat. IV.

Die Tiefenführung vorne erfolgt...

Weiterlesen

Fahrwerk

Im Heck der Maschine angeordnet, um die Einheit zwischen Sätank, Kreiselegge und...

Weiterlesen

Packer

Ringabstand 12,5 cm. - Für unterschiedlichste Einsatzbedingungen geeignet.

-...

Weiterlesen

Ringabstand 15 cm.

- Gute Selbstreinigung und Krümelung auf schweren Böden

- Streif...

Weiterlesen

Ringabstand 12,5 cm. Gummiwalze mit Einsatzspektrum auf mittleren Böden.
Die Ringhöhe...

Weiterlesen

Ringabstand 12,5 cm. Stahlpackerwalze, ideal geeignet für den Einsatz in einer...

Weiterlesen

Säeinrichtung

Über die Spindel wird die Welle verdreht, an der die TurboDisc Schare mit...

Weiterlesen

Pronto KR

Optimales Saatbett auf schwierigsten Bedingungen

  • Pronto KR Horsch Produktbild
HORSCH Pronto KR 6 KR          
Arbeitsbreite (m) 6,00          
Transportbreite (m) 3,00          
Transporthöhe (m) 3,50          
Länge (m) 7,27          
Gewicht (kg)* 7 260          
Reifengröße Fahrwerk 550/45-22.5          
Saattankinhalt (l) 2 800          
Anzahl der Säschare 40/48          
Schardruck (kg) 5 - 120          
Säschare/Druckrollen Ø (cm) 34 / 32          
Reihenabstand (cm) 15,0/12,5          
Packer FarmFlex Packer Ø 55 cm /
Cracker Packer Ø 54 cm /
Zahnpacker Ø 53cm /
Trapezringwalze Ø 50cm
         
Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 6 - 13          
Leistungsbedarf (KW/PS) 160-240/220-330          
DW Steuergeräte 2          
Ölmenge hydr. Gebläse (l/min)
20-25
Druckloser Rücklauf
(max. 5 bar)
1          
Geräteanbau Unterlenker Kat. III – III / IV – IV          

*Gewicht der Maschine in Minimalausstattung und Cracker Packer

 

 

Pronto KR

  • Pronto KR Horsch Produktbild

DOWNLOADS Pronto KR