Universelle Sätechnik für alle Bedingungen

Pronto 7 – 9 DC

HORSCH Maschinen GmbH Produkte Sämaschinen | Pronto 7 – 9 DC

Pronto 7 – 9 DC

Universelle Sätechnik für alle Bedingungen

Pronto 7 – 9 DC

Universell

Die Pronto DC wird zurecht als Universaldrilltechnik bezeichnet. Universell aus zwei Gesichtspunkten:

  • Perfekte Aussaat nach unterschiedlichen Vorarbeiten. In der Mulchsaat, nach Pflug oder intensiv gemischten Arbeitsgänge.
  • Perfekt für die unterschiedlichsten Säanwendungen geeignet. Neben den klassichen Früchten, wie Raps / Weizen / Gerste, sind problemlos Gras / Zwischenfrüchte usw. möglich.

Schlagkraft pur

Die Ablage und Einbettung von Saatgut ist ein sehr entscheidender Faktor bei der Saat. Ebenso unerlässlich für den Erfolg ist allerdings die Einhaltung der optimalen Zeitfenster für die Aussaat. Die Pronto DC bietet neben hoher Fahrgeschwindigkeiten bis 20 km/h großdimensionierte Saatgutbehälter für hohe Reichweiten.

  • Pronto 7 bis 9 DC: 4 000 Liter Einzeltank
  • Pronto 8 und 9 DC: 5 000 Liter Doppeltank


Ausdauernd – wenig Verschleiß

Alle Lagerstellen an den Arbeitswerkzeugen der Pronto DC sind ohne Servicestellen ausgeführt. Dieser Weg wurde im Hause HORSCH bereits vor Jahren eingeschlagen und bietet neben reduziertem Aufwand für die tägliche Wartung eine hohe Einsatzsicherheit auch unter schwierigsten Bedingungen.


Technische Daten

 

HORSCH Pronto DC 7 DC 8 DC 9 DC
Arbeitsbreite (m) 7,50 8,00 9,00
Transportbreite (m) 2,99 2,99 2,99
Transporthöhe (m) 3,60 3,70 3,97
Länge (m) 8,30 8,25 8,50
Achslast (kg)* 7 500 – 9 400 7 800 – 10 150 9 200 – 11 200
Stützlast (kg)* 750 – 1 700 750 – 1 800 750 – 1 800
Saattankinhalt (l) 4 000 4 000 4 000
Tankinhalt Doppeltank (l) --- 5 000 (40 : 60) 5 000 (40 : 60)
Abmessung Einfüllöffnung (m) 1,00 x 2,40 1,00 x 2,40 1,00 x 2,40
Einfüllöffnung Doppeltank (m) --- 0,66 x 2,45 0,66 x 2,45
Einfüllhöhe (m) 3,10 3,10 3,10
Anzahl der Säschare 52 52 60
Schardruck Säschare (kg) 5 – 120 5 – 120 5 – 120
Säschare / Druckrollen Ø (cm) 34 / 32 34 / 32 34 / 32
Reihenabstand (cm) 14,4 15,4 15
Reifenpackergröße / Ø (cm) 7.50 – 16 AS / 78 7.50 – 16 AS / 78 7.50 – 16 AS / 78
Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 10 – 20 10 – 20 10 – 20
Leistungsbedarf (kW/PS) 145 – 205 / 200 – 280 155 – 215 / 210 – 290 175 – 240 / 240 – 330
DW Steuergeräte 3 (je +1 für Befüllschnecke, Frontpacker)
Druckloser Rücklauf (max. 5 bar) 1 1 1
Ölmenge hydr. Gebläse (l/min) 35 – 45 35 – 45 35 – 45
Geräteanbau Unterlenker Kat. III – III / IV Kat. III – III / IV Kat. III – III / IV
Geräteanbau Zugpendel Bolzen Ø 40 – 50 mm Bolzen Ø 40 – 50 mm Bolzen Ø 40 – 50 mm
Geräteanbau Kugelkopf K 80 K 80 K 80


* Gewicht der Maschinen unbeladen in Minimal- / Maximalausstattung

Grundausstattung

Zusatzausstattung


Medien