Flexibilität und Effizienz

Leeb VL

HORSCH Maschinen GmbH Produkte Pflanzenschutz | Leeb VL

Der Leeb VL:

Gewohnte Präzision kombiniert mit Flexibilität

Mit weniger Maschinen in kürzester Zeit mehr leisten – dank dieser Strategie gelingt es heute Unternehmern, erfolgreich zu wirtschaf-ten und wettbewerbsfähig zu bleiben. Als Pflanzenschutztechnik-hersteller ist es unser Ziel, die Landwirte und Unternehmer genau dabei mit effizienter und präziser Technik zu unterstützen.
Unsere Entwickler geben alles, um die passenden Lösungen für die speziellen Anforderungen bei der Applikationstechnik im Pflanzenschutzbereich anbieten zu können und um eine leistungsstarke und flexible Maschine für ein breites Einsatzspektrum zu designen.
Mit dem Leeb VL gehen wir auf die Ansprüche „mehr Bodenfreiheit“ und „flexible Spur“ ein. Je nach Vegetation und Jahreszeit lässt sich die Maschine flexibel an die Einsatzbedingungen und die Herausforderungen anpassen, um unseren Kunden und deren Kulturen die größtmögliche Wirtschaftlichkeit zu geben. Der Leeb VL bietet viele Ausstattungsvarianten, mit denen er sich perfekt an jede Aufgabe anpassen lässt.

Flexible Spur – flexible Höhe

  • Bis zu 2,00 m Bodenfreiheit und bis zu 4,00 m Spurbreite
  • Bis zu 75 cm breite Reifen sind möglich
  • Optional hydraulische Verstellung von Höhe und Breite
  • Anti-Schlupf-Regelung ASR für beste Traktion

Hohe Wendigkeit

  • Hohe Wendigkeit dank der serienmäßigen Allradlenkung
  • Durch den Zentralrohrrahmen wird ein innerer Wenderadius von nur 3,5 m ermöglicht.

Hochleistungsfahrwerk

  • Das pneumatisch gefederte Fahrwerk sorgt für eine stabile Straßen- und Feldlage bei höchsten Geschwindigkeiten.

ComfortDriveFlex Fahrwerk

  • Die Frontkabine am Zentralrohrrahmen und das Gestänge in Parallelogrammaufhängung sorgen für eine optimierte Gewichtsverteilung – egal ob Straße oder Feld.
  • Diese Anordnung ermöglicht reichlich Platz für ein Behältervolumen von bis zu 8 000 Litern und gleichbleibend hoher Fahrstabilität bei einer optimalen Gewichtsverteilung von 50 : 50.
  • Beim serienmäßigen Fahrwerk ComfortDriveFlex ist jedes Rad einzeln am Schieberahmen gefedert. Daraus ergibt sich ein sehr hoher Fahrkomfort.
  • Die pneumatische Einzelradfederung passt sich an den Untergrund an. Dadurch entsteht ein äußerst angenehmes Fahrgefühl und die Gestängeführung wird positiv unterstützt.
  • Das ruhige Fahrverhalten erleichtert es der Gestängeführung, selbst bei höheren Geschwindigkeiten und auf holpriger Strecke, mühelos im Gleichgewicht zu bleiben.
  • Die flexible Bodenfreiheit von bis zu 2,00 m (je nach Bereifung) lässt ein pflanzenschonendes Arbeiten auch in höheren Beständen zu.

Automotive Fahrsteuerung

  • Automotive Fahrsteuerung mit serienmäßiger Ausstattung:
    • Grenzlastregelung
    • Überdrehzahlregelung
    • Fahren mit reduzierter Motordrehzahl
    • Tempomat
    • Vorgewendemanagement
  • Die Fahrstrategie kann entweder mit dem Fahrpedal oder mit dem Fahrhebel vorgegeben werden. Für den Wechsel ist kein Umschalten notwendig.

Neuer Motor

  • Nach aktueller EU-Abgasnorm Tier 5
  • 6,7 Liter-Sechszylinder Motor von FPT
  • Turbo-Motor mit Ladeluftkühlung
  • Das Common-Rail-System überzeugt mit einer beeindruckenden Leistung von maximal 230 kW / 310 PS.
  • Maximales Drehmoment von 1 160 Nm ab 1 500 U/min
  • 40 bzw. 50 km/h auf der Straße bei 1 500 U/min
  • Im Feldmodus bei eingeklapptem Gestänge bis 25 km/h und bis zu 32 km/h bei ausgeklapptem Gestänge bei 1 300 U/min und lastabhängiger Anpassung

PowerGear Radgetriebe mit intelligentem Antrieb

  • Stufenlos von 0 – 50 km/h
  • Ein speziell auf den Pflanzenschutzeinsatz optimierter Wirkungsgrad im Hauptarbeitsbereich
  • Intelligenter Allradantrieb: dynamisch verteilte Antriebsmomente – kraftvoll und effizient
  • Selektive Traktionskontrolle für jedes Rad
  • Aufgrund größerer Radmotoren an der Hinterachse und der damit verbundenen höheren Antriebsleistung bewältigt der VL mühelos jedes Gelände.
  • Zwei Getriebe-Varianten, je nach Einsatzgebiet:
    • PowerGear mit kraftvollem Antrieb auch an steilen Hängen
    • HighPowerGear für noch mehr Drehmoment am Rad und höchste Ansprüche im Gelände

Theodor Leeb

„Höchste Bodenfreiheit und flexible Spurbreiten ohne Kompromisse bei Fahrkomfort und Stabilität – das waren die Vorgaben für die Entwicklung des Leeb VL. Durch den modularen Aufbau des Fahrwerks kann der Landwirt entscheiden, welche Ausstattungen zu ihm passen. Somit ergibt sich ein Selbstfahrer, der individuell an die Bedürfnisse vor Ort angepasst ist.”

HighPowerGear

  • Ca. 50 % Steigung
  • HighPowerGear entfaltet seine Stärken vor allem bei geringen Fahrgeschwindigkeiten und extremen Steigungen.
  • Bei langsamer Fahrt unter ca. 8 km/h oder wenn die Maschine droht sich festzufahren, bietet HighPowerGear die nötigen Leistungsreserven, um schwierigste Situationen zu bewältigen.

Leeb VL

Details

Leeb VL Details

  • 5 000, 6 000 oder 8 000 Liter Tank aus PE oder Edelstahl (8 000 Liter nur in Edelstahl).
  • Optimierte Gewichtsverteilung dank der Anordnung am Zentralrohrrahmen mit Einzelradaufhängung, Frontkabine und Parallelogrammaufhängung des Gestänges
  • Anpassbares Fahrwerk mit einer Bodenfreiheit von 1,60 m im Standard und bis zu 2,00 m bei mechanischer oder hydraulischer Höhenverstellung.
  • Automotive Fahrsteuerung
  • Optimierte Schlauchverlegung reduziert Schlauchlängen auf ein Minimum
  • Gestängeaufhängung ist als Parallelogrammaufhängung entwickelt – hydraulisch gefedert und gedämpft.
  • Weiche und ruhige Gestängelage auch in hügeligem Gelände und bei hohem Arbeitstempo
  • Die Geometrie des Parallelogramms ist so geformt, dass das Gestänge nahe an der Achse geführt wird. Die Aufhängung ist äußerst verwindungssteif und damit bestens geeignet für die automatischen Gestängeführungen Leeb BoomControl.
  • Düsenschutz gegen mechanische Beschädigung der Düsen und Windschutz bei der Spritzfächerentwicklung

Hochleistungshydraulik

  • Herzstück des Load Sensing Systems ist eine kraftvolle Axialkolbenpumpe mit 200 bar Betriebsdruck.
  • Eine Förderleistung von 320 Litern sorgt für die nötige Leichtigkeit bei der Arbeitserledigung.

KOMFORT, SICHERHEIT UND FUNKTIONALITÄT

Komfortkabine

  • Beim neuen HORSCH Leeb VL wird Komfort und Funktionalität großgeschrieben: Viele Faktoren wie die Einzelradfederung, Sitz- und Armlehnenfederung, Fahrdynamik und das große Kabineninnenraumvolumen führen zu einer neuen Dimension von Fahrgefühl.
  • Die geräumige Kabine bietet beste Rundumsicht auf Maschine und Bestand und lässt im Inneren keine Wünsche offen.
  • Ein Komfort-Sitz der Extraklasse: Aktive Schwingungstilgung, Sitzheizung und Sitzklimatisierung bringen Luxus serienmäßig in die Fahrerkabine.
  • Staub und Lärm bleiben dank der guten Dämmung draußen.
  • Eine leistungsstarke Klimaautomatik mit Heizung sorgt für ein angenehmes Raumklima.
  • Kabinenfilter Kat. IV zum Schutz des Anwenders vor Staub, Aerosolen und Dämpfen
  • Elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel
  • Die Lenksäule ist in Höhe und Neigung verstellbar.
  • Display für Fahrzeugfunktionen und Tacho ist an der A-Säule untergebracht.
  • ISOBUS Terminal für Spritzfunktion ist in der Armlehne integriert.
  • ErgoControl Armlehne ist höhen- und längsverstellbar mit integrierten ergonomischen Bedienelementen und Joystick.
  • Beifahrersitz sowie zahlreiche Ablagen und ein Kühlfach
  • DAB-Radio mit Bluetooth-Schnittstelle
  • Sonnenschutzrollos

Beste Arbeitsbedingungen bei Nacht

  • Serienmäßig sind vier Arbeitsscheinwerfer auf dem Kabinendach verbaut.
  • Zusätzlich sind vier Arbeitsscheinwerfer inklusive TrackFinder erhältlich.

Für eine sichere Aufbewahrung sind reichlich Staufächer rund um den VL vorhanden

  • Am Bedienzentrum und am Dieseltank sind staub- und spritzwassergeschützte Boxen integriert.
  • Ein Staufach für z. B. Werkzeug befindet sich unter der Kabine.

Kabinen Komfortpaket (optional)

  • Handyhalterung und Becherhalter
  • Fußmatte aus Velours und Fußablage an der Lenksäule
  • Sonnenschutzrollo links und rechts an den Türen
  • Ledersitz

Starke Argumente, die Überzeugen

  • Extrem komfortables Fahrwerk ComfortDriveFlex: pneumatische Einzelradfederung mit Niveauregulierung
  • Stabiles Fahrwerk in Leichtbauweise dank Zentralrahmen
  • Höchste durchgängige Bodenfreiheit von bis zu 2,00 m im Feldmodus
  • Stufenloser hydrostatischer Einzelradantrieb und automotives Fahren
  • 6,7 Liter-Sechszylinder von FPT mit 310 PS
  • Ökonomisches Fahren, dank intelligenter Antriebssteuerung
  • Bis zu 50 km/h Höchstgeschwindigkeit bei Straßenfahrt
  • Bis zu 32 km/h Arbeitsgeschwindigkeit
  • Vielfältige Lenkungsvarianten als Standard
  • Minimierter Schlupf und Bodendruck durch sehr große Reifendurchmesser bis 2,19 m
  • 5 000, 6 000 oder 8 000 Liter PE oder Edelstahltank (8 000 Liter nur Edelstahltank).
  • Bewährte Gestängekonstruktion bis 45 Meter
  • Bekannte HORSCH Leeb BoomControl Gestängesteuerung
  • Optimale Gestängelage auch bei höheren Fahrgeschwindigkeiten durch Einzelradfederung und Aufhängung des Gestänges im Parallelogramm
  • Praktische Bedienterminals und ein ergonomischer Joystick für eine intuitive Bedienung, perfekt an die Bedürfnisse beim Applizieren angepasst
  • Kontinuierliche Innenreinigung CCS Pro mit elektrischen Hähnen und Außenbedienterminal; Steuerung der Spritz- und Reinigungsfunktionen von der Kabine aus
  • Automatisch GPS-gesteuerte Teilbreitenschaltung SectionControl
  • Bis zu 42 Teilbreiten mit individueller Aufteilung
  • Innovative Neuerungen wie PrecisionSpray

Option

  • Kamerasystem mit Monitor als Rückfahrkamera und zur Kontrolle der Spritzdüsen am Gestängemittelteil
  • LED-Scheinwerfer für Gestänge-Vorfeldbeleuchtung
  • LED-Arbeitsscheinwerfer auf Kabinendach inkl. TrackFinder und Kurvenlicht
  • NightLight zur Düsenkegelbeleuchtung inkl. Reinigung
  • Rundumleuchten
  • Spritzschutzplanen am Gestänge hinter den Rädern
  • Ausblasfunktion für Restmenge
  • Einspülschleusentopf aus Edelstahl
  • Außenreinigung
  • Windmesser
  • Schleppschlauchanlage
  • Kat. IV Filterung für Kabine
  • Sicherheitspaket mit Warnweste, -leuchte und Erste-Hilfe-Koffer
  • Feuerlöscher
  • Halterung für N-Sensor
  • PrecisionSpray
  • Kabinen Komfortpaket

Technische Daten

 

HORSCH Leeb 5.300 VL 6.300 VL 8.300 VL
Motor
Wassergekühlter Motor FPT (Fiat Powertrain Technologies) N67
Leistung (kW/PS) 230 / 310
Zylinderzahl / Kühlung 6 / Wasser / Turbo mit Ladeluftkühlung
Hubraum (cm 3 ) 6 700
Nenndrehzahl (U/min) 2 000
Max. Drehmoment (Nm / Drehzahl) 1 160 / 1 500
Ansteuerung Elektronisch EMR
Tankinhalt Diesel / AdBlue (l) 450 / 45
Abgasnorm Tier 5
 
Getriebe
Getriebetyp Radnabengetriebe
Arbeitsbereiche Feld / Straße
Übersetzung Hydrostatisch stufenlos
Geschwindigkeiten Feld: 0 – 25 km/h bei eingeklapptem Gestänge, 0 – 32 km/h bei ausgeklapptem Gestänge;
Straße: 0   – 40 km/h / optional 0   – 50 km/h; Höchstgeschwindigkeit jeweils bei 1 500 U/min
Allrad Permanent, Hinterachsabschaltung bei Straßenmodus über 30 km/h
  
Fahrwerk
Aufhängung Einzelradaufhängung am Schieberahmen
Federung Pneumatische Federung mit Niveauregulierung, automatische Umschaltung zwischen weichem und hartem Federungssetup bei Wechsel zwischen Feld- und Straßenmodus
Unterboden Durchgehend glatte, pflanzenschonende Geräteunterseite
 
Lenkung
Vorderachse Hydraulisch
Hinterachse Hydraulisch-elektrische Lenkung, automatische Zentrierung und Verriegelung bei Straßenfahrt
Lenkungsarten Nur Vorderachslenkung (Straßenmodus), Allradlenkung (Feldmodus), automatische Hangsteuerung, manuelle Hinterachslenkung ebenfalls möglich
 
Bremsanlage
Betriebsbremse Hydrostatische Hochleistungsbremse, Vorderachse mit integrierter, nasser Lamellenbremse
Feststellbremse Lamellenbremse, über Federspeicher hydraulisch betätigt
  
Hydraulikanlage
Fahrantriebspumpe (cm³) 175
Arbeitshydraulikpumpen (cm³) 160
Leistung (l/min) 320
Arbeitsdruck (bar) 200
  
Elektrische Anlage
Spannung (V) 12
Drehstromlichtmaschine (V) 14 / 200
Batterie (Ah/A) 180 / 1 000
Verkabelung CAN-Bus / ISOBUS
Schnittstelle zum Aufbau ISOBUS mit Spannungsversorgung
  
Fahrsteuerung
Elektronische Fahrsteuerung
Grenzlastregelung
Überdrehzahlregelung
Tempomatfunktionen
Automotives Fahren über Gaspedal oder Fahrhebel (Geschwindigkeit über Pedal oder Joystick; Motordrehzahl und Hydrostat regeln sich automatisch)
 
Tankaufbauten
Brühebehälter Polyethylen (PE) / Edelstahl Polyethylen (PE) / Edelstahl Edelstahl
Brühebehälter Nennvolumen (l) 5 000 6 000 8 000
Brühebehälter Istvolumen (l) 5 350 6 350 8 450
Frischwasserbehälter (l) 550 550 550
Handwaschbehälter (l) 15 15 15
Kabine  
Frontkabine mit 3,5 m³ Innenraumvolumen und 7,0 m² Glasfläche
Klimaautomatik / Heizung
Komfortsitz mit Luftfederung, Schwingungstilgung und Sitzklimatisierung
Beifahrersitz
Zahlreiche Ablagen und ein Kühlfach
Fahrhebel in ergonomische Bedienarmlehne integriert
DAB-Radio mit Bluetooth-Schnittstelle
Anzeigenfeld in A-Säule für Fahrzeugfunktionen und Tacho
ISOBUS Terminal für Spritzfunktionen in Bedienarmlehne integriert
Optional: Automatische Kat. IV Kabinenfilterung
 
Serienbereifung (andere Bereifung auf Anfrage)
VF 520 / 85 R46  
  
Maße und Gewichte
Leergewicht (kg) ca. 13 000 – 14 500 (ausstattungsabhängig)
Max. zul. Gesamtgewicht (kg) Radantrieb PowerGear 18 000 kg / Radantrieb HighPowerGear 20 000 kg
Max. Gesamtgewicht Feld (kg) 24 000 (je nach Bereifung)
Bodenfreiheit ca. 2,00 m (je nach Bereifung)
Radstand (mm) 4 300
Flanschmaßverstellung schmaler Rahmen (m) 2,67 – 3,57
Flanschmaßverstellung breiter Rahmen (m) 3,07 – 4,17
Länge (mm) ca. 11 700 (je nach Gestängevariante und Bereifung)
Höhe (mm) ca. 3 990 (je nach Gestängevariante und Bereifung)
Gesamtbreite (mm) 3 050 bei 2,60 m Spur (je nach Bereifung und Getriebevariante)
3 450 bei 3,00 m Spur (je nach Bereifung und Getriebevariante)
3 950 bei 3,50 m Spur (je nach Bereifung und Getriebevariante)
4 450 bei 4,00 m Spur (je nach Bereifung und Getriebevariante)
  
Spritzgestänge
Arbeitsbreiten 24 / 15 5tlg. Meter
  27 / 15 5tlg. Meter
  28 / 17 5tlg. Meter
  30 / 17 5tlg. Meter
  30 / 24 5tlg. Meter
  30 / 24 / (11) 7tlg. Meter
  32 / 17 5tlg. Meter
  32 / 17 / (11) 7tlg. Meter
  32 / 24 / (11) 7tlg. Meter
  33 / 24 / (11) 5tlg. Meter
  36 / (17) 5tlg. Meter
  36 / 24 / (11) 7tlg. Meter
  40 / 30 / 17 7tlg. Meter
  42 / 30 / 17 7tlg. Meter
  45 / 33 / (17) 7tlg. Meter
  100 / 56,7 5tlg. Fuß
  100 / 58 5tlg. Fuß
  120 / (56,7) 5tlg. Fuß
  120 / (58) 5tlg. Fuß
Teilbreiten, min. / max. (Stück) 6 – 42
Arbeitshöhe (m) 0,30 – 2,80 bei 1 600 mm Bodenfreiheit / 0,80 – 3,20 m bei 2 000 mm Bodenfreiheit, abhängig von der gewählten Bereifung
Pumpenleistung (l/min) 1 000
Max. Ausstoßmenge am Gestänge (l/min) 350*
Arbeitsdruck, max. (bar) 8
Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 4 – 32


* Die angegebenen Ausbringmengen gelten bei Wasser mit einem Spritzdruck von ca. 5 bar. Bei anderen Drücken können die Ausbringmengen nach oben und unten abweichen.

Grundausstattung