Vielseitige und präzise Einzelkorntechnik im 6m Segment

Maestro CV/CX

HORSCH Maschinen GmbH Produkte Maestro | Maestro CV/CX

Maestro CV / CX

Vielseitige und präzise Einzelkornsätechnik im 6 m Segment

  • Neue Dosierergeneration AirVac und AirSpeed
  • Vielseitige Einzelkorntechnik für: Mais, Sonnenblumen, Zuckerrüben, Sorghum, Raps, Sojabohnen und andere Bohnenarten
  • Einfache Handhabung der Dosierer – keine Einstellung des Abstreifers notwendig
  • Robuste und zuverlässige Technik – schweres Parallelogramm und Reiheneinheit für höchste Beanspruchungen
  • Schardrücke bis 350 kg für optimale Saat auch in schwierigsten Bedingungen
  • Automatische, bodenabhängige Schardruckanpassung AutoForce
  • Hohe Flächenleistungen durch hohe Kapazitäten für Dünger und Saatgut
  • Zentrales Saatgutsystem Main Tank Supply (MTS)
  • Kompakte Einheit für geringe Ansprüche an den Zugschlepper

Maestro CV / CX

Die kompakte Mittelklasse

Die kompakte Einheit Maestro CV / CX aus großvolumigen Säwagen und Scharschiene für bis zu 7,2 m Arbeitsbreite bietet hohe Schlagkraft bei vergleichsweise niedrigen Anforderungen an das Zugfahrzeug.
Um die Kundenansprüche optimal bedienen zu können, kann der Säwagen der Maestro CV / CX in zwei Konfigurationen geliefert werden:

Einzeltank für Dünger

Der 3 000 Liter fassende Tank wird zur Ausbringung von Dünger über die Schare der Unterfußdüngung genutzt. Das Saatgut wird in diesem Fall in den großzügigen Einzelreihenkästen mit 70 Liter Volumen bereitgestellt.

Doppeltank für Dünger und Saatgut

Das neue Doppeltanksystem MTS (Main Tank Supply) bevorratet 3 000 Liter Dünger und 800 Liter Saatgut. Das Saatgut wird mit Hilfe der MTS Technik kontinuierlich zu den einzelnen Reihenaggregaten transportiert und dort vom AirVac oder AirSpeed Dosierer vereinzelt. Der große Vorteil von MTS liegt in der einfachen und schnellen Befüllung des zentralen Saatguttanks. Die Vereinzelung des Saatgutes erfolgt in gewohnter Präzision und hoher Ablagegenauigkeit auf der Reihe durch die beiden neuen Dosiersysteme.
In beiden Varianten ist der Düngertank mit der bewährten HORSCH Dosiertechnik ausgerüstet und kann zuverlässig und präzise das Unterfußdüngersystem der Maestro bedienen.
Der Scharanbau der Maestro kann 8-reihig und 9-reihig mit 70 / 75 / 80 cm und 30" Reihenabstand bestückt werden. Im Einsatz mit 12 Reihen stehen Abstände von 45 und 50 cm zur Verfügung. Das neu entwickelte Klemmprofil ermöglicht einen einfachen Umbau von 12 auf 8 Reihen. Auch ein 11-reihiger Scharanbau mit 50 / 55 oder 60 cm Reihenabstand ist möglich.
Der neue Reihenkörper verfügt über ein breites, stabiles Parallelogramm und ist serienmäßig mit einem Hydraulikzylinder zur Schar-druckerzeugung ausgerüstet. Schardrücke bis 350 kg je Reihe können manuell am Terminal oder voll automatisch mit dem innovativen Schardruckregelsystem AutoForce genutzt werden. Das Gewicht des Säwagens wird zur Erzeugung des Schardrucks auf voller Maschinenbreite genutzt und sorgt für eine Entlastung der Säwagenräder im Saateinsatz.

Maestro CV / CX in aller Kürze

  • Präzise und einfache Vereinzelung mit HORSCH AirVac oder AirSpeed
  • Säwagen mit Einzeltank für Dünger oder Doppeltank mit zentralem Saatgutbehälter
  • MTS System in der kompakten Mittelklasse
  • 8-, 9-, 11- und 12-reihiger Scharanbau
  • 45 bis 80 cm Reihenabstände
  • Klemmprofil zur Anbindung der Reihenkörper
  • Schardrücke von 150 bis 350 kg je Reihe
    • Bequem am Terminal einstellbar
    • Oder innovativ mit HORSCH AutoForce automatisch geregelt
  • Nutzung Säwagengewicht zur Schardruckerzeugung
  • Unterfußdüngung mit Einscheiben-Düngerschar oder Doppelscheibenschar
  • Verschiedene Bereifungsoptionen
  • Zentrale Mikrogranulateinheit für Ablage in der Furche oder auf der Reihe
  • ISOBUS Bedienung

Technische Daten

Maestro CV

HORSCH Maestro CV8.X – 90 – 36"9.X – 80 – 30"11.X – 55 – 6012.45 – 50
Transportbreite (m)3,003,003,003,00
Transporthöhe (m)4,004,004,003,90
Transportlänge (m)6,306,606,606,30
Achslast (kg)*3 800 – 5 4004 000 – 5 5004 300 – 6 3004 500 – 6 400
Stützlast (kg)*1 200 – 1 5001 200 – 1 5001 200 – 1 7001 300 – 1 800
Tankinhalt Säwagen (l)3 0003 0003 0003 000
Einfüllöffnung Säwagen Injektortank (m)0,80 x 2,400,80 x 2,400,80 x 2,400,80 x 2,40
Einfüllöffnung Säwagen Drucktank (m)0,70 x 2,300,70 x 2,300,70 x 2,300,70 x 2,30
Inhalt Saatbehälter (l)70707070
Anzahl Reihen891112
Schardruck hydraulisch (kg)150 – 350150 – 350150 – 350150 – 350
Tiefenführungsrad Ø (cm)40404040
Druckrollen Ø (cm)30 / 3330 / 3330 / 3330 / 33
FangrolleSerieSerieSerieSerie
Reihenabstand (cm, Zoll)70 / 75 / 80 / 90 / 30" / 36"60 / 70 / 75 / 80 / 30"50 / 55 / 6045 / 50
Saattiefe (cm)1,5 – 91,5 – 91,5 – 91,5 – 9
Fallhöhe Saatgut (cm)45454545
Arbeitsgeschwindigkeit (km/h)2 – 122 – 122 – 122 – 12
Leistungsbedarf ab (kW/PS)110 / 150118 / 160132 / 180132 / 180
Reifengröße Säwagen (optional)710 / 50 R 26.5 500 / 85 R 24.0 **Zwillingsr. 4 x 270 / 95 R 36 Zwillingsr. 4 x 320 / 85 R 34**710 / 50 R 26.5500 / 85 R 24.0Zwillingsr. 4 x 270 / 95 R 36 **Zwillingsr. 4 x 320 / 85 R 34**710 / 50 R 26.5 Zwillingsr. 4 x 270 / 95 R 36 *** Zwillingsr. 4 x 320 / 85 R 34**710 / 50 R 26.5 Zwillingsr. 4 x 270 / 95 R 36
DW Steuergeräte1 DW hydr. Funktionen, 1 DW hydr. Gebläse Direktantrieb Dünger m. regul. Durchflussmenge, 1 DW hydr. Gebläse Direktantrieb Unterdruck mit regul. Durchflussmenge, 1 DW hydr. Befüllschnecke Einzeltank
Druckloser Rücklauf (max. 5 bar)1 bei hydr. Gebläse Direktantrieb Dünger u. Unterdruck
Ölmenge hydr. Gebläse Unterdruck (l)25 (nicht mit Zapfwellenantrieb)
Ölmenge hydr. Gebläse Dünger ohne MTS (l)30 (nicht mit Zapfwellenantrieb)
Ölmenge hydr. Gebläse Dünger mit MTS (l)50 (nicht mit Zapfwellenantrieb)
Strombedarf (A)30303535
Zugpendelanh. mit Ringzugöse Kugelgel.Bolzen Ø 32 oder 42 mmBolzen Ø 32 oder 42 mmBolzen Ø 32 oder 42 mmBolzen Ø 32 oder 42 mm
Zugpendelanh. ZugöseBolzen Ø 40 mmBolzen Ø 40 mmBolzen Ø 40 mmBolzen Ø 40 mm
Zugpendelanh. Zugöse drehbarBolzen Ø 50 mmBolzen Ø 50 mmBolzen Ø 50 mmBolzen Ø 50 mm
Geräteanbau KugelkopfK 80K 80K 80K 80

* Leergewichte der Maschinen in Minimal- / Maximalausstattung
** Maschinenbreite größer 3,00 m, keine EU-Zulassung
*** Maschinenbreite größer 3,00 m, keine EU-Zulassung; gilt nicht für 11.55 CV


Maestro CX

HORSCH Maestro CX8.X – 80 – 30"9.X – 80 – 30"11.X – 55 – 6012.45 – 50
Transportbreite (m)3,003,003,003,00
Transporthöhe (m)4,004,004,003,90
Transportlänge (m)6,306,606,606,30
Achslast (kg)*3 800 – 5 4004 000 – 5 5004 300 – 6 3004 500 – 6 400
Stützlast (kg)*1 200 – 1 5001 200 – 1 5001 200 – 1 7001 300 – 1 800
Tankinhalt Säwagen (l)3 0003 0003 0003 000
Einfüllöffnung Säwagen (m)0,70 x 2,300,70 x 2,300,70 x 2,300,70 x 2,30
Inhalt Saatbehälter (l)70707070
Anzahl Reihen891112
Schardruck hydraulisch (kg)150 – 350150 – 350150 – 350150 – 350
Tiefenführungsrad Ø (cm)40404040
Druckrollen Ø (cm)30 / 3330 / 3330 / 3330 / 33
FangrolleSerieSerieSerieSerie
Reihenabstand (cm, Zoll)70 / 75 / 80 / 30"60 / 70 / 75 / 80 / 30"50 / 55 / 6045 / 50
Saattiefe (cm)1,5 – 91,5 – 91,5 – 91,5 – 9
Arbeitsgeschwindigkeit (km/h)6 – 156 – 156 – 156 – 15
Leistungsbedarf ab (kW/PS)125 / 170132 / 180147 / 200147 / 200
Reifengröße Säwagen (optional)710 / 50 R 26.5 Zwillingsr. 4 x 270 / 95 R 36 Zwillingsr. 4 x 320 / 85 R 34**710 / 50 R 26.5500 / 85 R 24.0Zwillingsr. 4 x 270 / 95 R 36**Zwillingsr. 4 x 320 / 85 R 34**710 / 50 R 26.5Zwillingsr. 4 x 270 / 95 R 36***Zwillingsr. 4 x 320 / 85 R 34**710 / 50 R 26.5 Zwillingsr. 4 x 270 / 95 R 36
DW Steuergeräte1 DW hydr. Funktionen, 1 DW hydr. Gebläse Direktantrieb Dünger mit regul. Durchflussmenge, 1 DW hydr. Gebläse Direktantrieb Überdruck mit regul. Durchflussmenge, 1 DW hydr. Befüllschnecke Einzeltank
Druckloser Rücklauf (max. 5 bar)1 bei hydr. Gebläse Direktantrieb Dünger u. Überdruck
Ölmenge hydr. Gebläse Überdruck (l) 50 (nicht mit Zapfwellenantrieb)  
Ölmenge hydr. Gebläse Dünger (l)30303030
Strombedarf (A)30303535
Zugpendelanh. mit Ringzugöse Kugelgel.Bolzen Ø 32 oder 42 mmBolzen Ø 32 oder 42 mmBolzen Ø 32 oder 42 mmBolzen Ø 32 oder 42 mm
Zugpendelanh. ZugöseBolzen Ø 40 mmBolzen Ø 40 mmBolzen Ø 40 mmBolzen Ø 40 mm
Zugpendelanh. Zugöse drehbarBolzen Ø 50 mmBolzen Ø 50 mmBolzen Ø 50 mmBolzen Ø 50 mm
Geräteanbau KugelkopfK 80K 80K 80K 80

* Leergewichte der Maschinen in Minimal- / Maximalausstattung
** Maschinenbreite größer 3,00 m, keine EU-Zulassung*** Maschinenbreite größer 3,00 m, keine EU-Zulassung; gilt nicht für 11.55 CX

Zusatzausstattung