HORSCH LIVE

Wetterextreme - kann moderne Produktionstechnik dagegenhalten?

Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre Teilnahme und hoffen, dass Sie neue Ideen rund um den Themenschwerpunkt Wetterextreme - kann moderne Produktionstechnik dagegenhalten? aus unserem digitalen Seminar mitnehmen konnten.

Die Videos zu allen Themen stehen Ihnen hier auf der Website weiterhin noch zur Verfügung. Alle Videos können aber auch über den HORSCH YouTube Kanal abgerufen werden.


Weitergehende Informationen zum Programm an den verschiedenen Tagen, Chat-Antworten und Videos entnehmen Sie bitte der folgenden Auflistung:

Montag, 15. Januar 2024


Deutsch

19:30 - 20:30

Weizenanbau unter zunehmenden Wetterextremen – Warum vereinzeln?

Prof. Dr. Hansgeorg Schönberger


Prof. Dr. Hansgeorg Schönberger gründete das Beratungsunternehmen N.U. Agrar GmbH. Als Pflanzenbauberater verschaffte er sich einen Namen in ganz Europa. Er ist Lehrbeauftragter im Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung an der Hochschule Anhalt.

Montag, 22. Januar 2024


Deutsch

19:30 - 20:30

25 Jahre teilflächenspezifische Technik - erzwingt der Klimawandel die Umsetzung?

Prof. Dr. Bernhard Bauer


Prof. Dr. Bernhard Bauer studierte an der Universität Hohenheim und promovierte am IPK. Er leitet an der HSWT in Triesdorf die Lehrgebiete Pflanzenbau, Pflanzenschutz und Grünland sowie das Biomasseinstitut - eine Kooperation zwischen der HSWT Triesdorf und der Hochschule Ansbach.

Montag, 29. Januar 2024


Deutsch

19:30 - 20:30

Nass- und Trockenphasen im Wechsel – wie wirkt Kali in der Pflanze und im Boden?

Dr. Ludwig Lichtenegger


Dr. Ludwig Lichtenegger ist als Regionalberater von K+S in Bayern und Baden-Württemberg im Einsatz. Er studierte Gartenbauwissenschaften mit Schwerpunkt Pflanzenbau an der Technischen Universität München, Standort Weihenstephan. In seiner anschließenden Promotion beschäftigte er sich mit dem Thema Resistenzzüchtung. Nach vier Jahren als Fachberater für Pflanzenschutztechnik und weiteren vier Jahren in der Beratung für Stickstoff in Süddeutschland nahm er 2018 die Tätigkeit als Fachberater bei K+S auf.

Montag, 05. Febuar 2024


Deutsch

19:30 - 20:30

Humusmanagement und Biodiversität – was ist realisierbar?

Prof. Dr. Georg Guggenberger


Prof. Dr. Georg Guggenberger ist ein deutscher Geoökologe, Hochschullehrer für Bodenkunde mit Schwerpunkt Bodenchemie an der Leibniz Universität Hannover und Leiter des Instituts für Bodenkunde. Seine Forschungsschwerpunkte liegen:
- Transformations- und Stabilisierungsprozesse der organischen Bodensubstanz
- Einfluss des Landnutzungs- und Klimawandels auf die organische Bodensubstanz
- Mineral-organische Assoziationen
- Pflanzen-Mykorrhiza-Boden Interface
- Stickstoff-Kohlenstoff Wechselbeziehungen in Böden