Update für die beliebte Joker CT



Die Kurzscheibenegge in Arbeitsbreiten zwischen 3 und 6 m Arbeitsbreite für den Dreipunktanbau hat sich in allen Horsch Märkten zu einem Verkaufsschlager entwickelt.

Nach sechs Jahren erhält sie nun ein Update. Joker CT und Joker RT (gezogene Variante) verfügen nun mit 52 cm über den gleichen Scheibendurchmesser. Bisher lag dieser bei der Joker CT bei 46 cm. Das ermöglicht zum einen ein intensiveres Arbeiten und einen höheren Durchgang und somit eine größere Unanfälligkeit gegenüber Rückständen wie Stroh, Mist oder Zwischenfrüchten. Nicht verändert hat sich trotz des weiterentwickelten Rahmens das Gewicht. Ein 90 PS Schlepper reicht weiterhin für die 3 m breite Joker CT aus. Der neue Rahmen bietet zudem eine bessere Sicht in den Arbeitsbereich.

Neues DiscSystem

Das DiscSystem mit den neuen 52 cm Scheiben ist gezahnt und damit prädestiniert für aggressives Arbeiten und gutes Eindringen in den Boden. Die paarweise Anordnung der Scheiben an den Aufhängungen gewährt einen großen Freiraum und Durchgang für Ernterückstände. Die Bodenanpassung und Steinsicherung der Joker CT erfolgt über die bewährte und robuste Gummilagerung. Die Scheiben verfügen über eine absolut wartungsfreie und verschleißarme Lagerung mit Ölfüllung.

Ein Ziel von Horsch ist es, jedem Landwirt die Maschine zu liefern, die optimal auf seinen Betrieb zugeschnitten ist. Deswegen verfügt die Joker CT über sechs verschiedene Packer. Neben dem meistverkauften RollFlex Packer (Ø 54 cm) stehen Reifenpacker (Ø 65 cm), RollCut Packer (Ø 60 cm), FarmFlex Packer (Ø 55 cm), SteelDisc Packer (Ø 58 cm) und eine Stabwalze (Ø 54 cm) in der Ausstattungsliste.

Die Tiefeneinstellung erfolgt über die robusten und bewährten Distanzclips oder per optionaler hydraulischer Tiefenverstellung. Neu in der Preisliste ist ebenfalls ein Vorbereitungssatz für den Gülleaufbau bestehend aus einem Verteilerhalter und Gülleausläufen. Die Joker 3 und 3,5 CT sind weiter mit dem Tiefenlockerer Mono TG kombinierbar. Dieser dient mit seinen LD (low disturbance) Scharen der Tiefenlockerung bis 35 cm, ohne groben Boden an die Oberfläche zu transportieren.