Maschine des Jahres



HORSCH Leeb BoomControl gewinnt den Titel Maschine des Jahres 2014

Nach der Verleihung der zwei Silbermedaillen gab es für Horsch einen weiteren Höhepunkt auf der Agritechnica: Im Bereich Bestandsführung gewinnt HORSCH Leeb BoomControl den Titel Maschine des Jahres 2014.

Die Jury, bestehend aus den Technikredakteuren des Deutschen Landwirtschaftsverlags, nennt für ihre Entscheidung folgende Gründe:

Nah am Bestand für weniger Abdrift

Hohe Fahrgeschwindigkeiten

BoomControl Pro vereint freihängende und gedämpfte Gestängeführung

Gestänge ist vom Chassis des Trägerfahrzeugs entkoppelt, ist im Schwerpunkt gelagert

Gestängesteuerung über zwei Hydraulikzylinder in Echtzeit

Wird nachrüstbar sein

Die Horsch Geschäftsführung, Entwickler und Vertriebspartner BayWa nahmen die Urkunden stolz entgegen.