HORSCH Focus ExperienceTour

Gezielt lockern, gezielt düngen, gezielt säen 

Das sind die drei Kompetenzfelder des Focus, die ihn als StripTill Maschine auszeichnen und besonders in Bezug auf Ertragssicherheit und Kosteneinsparung attraktiv machen. Mittels Wechselsäschiene kann er für die Aussaat verschiedenster Kulturen - von Raps, Weizen bis hin zu Reihenkulturen wie z.B. Mais - flexibel eingesetzt werden.  

Welche Vorteile bietet er in der Praxis?
Das zeigen die Videos unserer Focus ExperienceTour. Dabei haben wir verschiedene Landwirte besucht, den HORSCH Focus bei der Arbeit auf dem Feld hautnah erlebt und mit den Praktikern gesprochen, um ihre direkten Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. 

Ulian Satzik – Ukraine 

  • Geschäftsführer und leitender Agronom 
  • Focus 6 TD zur Rapsaussaat nach Weizen 
  • “Wir haben uns für diese Maschine entschieden, um drei Arbeitsschritte in einem Arbeitsgang durchführen zu können." 

Erfahre mehr was Ulian Satzik zu seinem Focus 6 TD sagt.

Karol Lewandowski – Polen

  • Landwirt  
  • Focus 4 TD zur Rapsaussaat 
  • „Ein großer Vorteil dieser Sämaschine besteht darin, dass wir den Dünger in zwei unterschiedlichen Tiefen sehr präzise unter die Pflanzen ausbringen können.“  

Erfahre mehr zu Karol und seiner Focus 4 TD

Weitere Erfahrungsberichte folgen!