Mono TG

Tiefenlockerer für die Joker CT

Mono TG

Tiefes Lockern mit geringem vertikalen Mischeffekt

Eigenschaften 
Vorteile der Mono TG
  • Vorbaugerät für Joker 3 CT, 3,5 CT und 4  CT starr
  • Für schwere Böden bei hohen Niederschlagsmengen
  • Tiefe Bodenlockerung in Verbindung mit flacher und intensiv mischender Bodenbearbeitung
  • Hohe Feinerdeproduktion im Keimhorizont
  • Von 3 bis 4 m Arbeitsbreite
  • Zusätzlicher Leistungsbedarf von 75 kW / 100 PS 
Weitere Merkmale der Mono TG
  • Tiefenlockerung mit geringem vertikalen Mischeffekt, um groben Boden nicht an die Oberfläche zu befördern
  • Durch 60 cm Zinkenabstand und 40 mm schmale LD-Schare sehr leichtzügig
  • Intensive Lockerung bis 30 cm Arbeitstiefe mit geringer Mischwirkung
  • Abbildung Horsch Mono TG 04
    Intensive Lockerung bis zu 35 cm Tiefe mit geringer Mischwirkung
  • Abbildung Horsch Mono TG 07
    Grober Boden wird kaum an die Oberfläche
    transportiert
  • Abbildung Horsch Mono TG 03
    Der Mono TG ist speziell entwickelt für die Kombination mit der Joker CT
  • Abbildung Horsch Mono TG 11
    Unempfindlich gegen Verstopfungen durch den großen Strichabstand

Mono TG

Technische Daten

 

HORSCH Mono TG 3 TG 3.5 TG4 TG starr
Arbeitsbreite (m) 3,00 3,504,00
Transportbreite (m) 3,00 3,503,98
Transporthöhe (m) 1,90 1,901,60
Zusätzliches Gewicht (kg) 715 8201 200
Zinkenanzahl 5 68
Zinkenabstand 60 5950
Geräteanbau3-Punkt Kat. III 3-Punkt Kat. III3-Punkt Kat. III
Zusätzlicher Leistungsbedarf (KW / PS) 75 / 100 90 / 120105 / 145

Mono TG

Infomaterial

  • Horsch Prospekte anfordern

DOWNLOADS Mono TG

Weitere Sprachvarianten stehen in unserem Downloadcenter zur Verfügung.
Betriebsanleitungen finden Sie ebenfalls in unserem Downloadcenter.