Ronneburg

Zweiter Fabrikationsstandort und Sitz der HORSCH Industrietechnik

2007 wurde die erste Produktionsstätte der HORSCH Maschinen GmbH in Ronneburg (Thüringen) eröffnet. Somit investierte HORSCH zum ersten Mal in eine moderne Produktion außerhalb des Firmenstammsitzes Gut Sitzenhof. Zwei Unternehmen sind in Ronneburg angesiedelt.

Die HORSCH Industrie-Technik ist ein reiner Produktionsstandort und bearbeitet Stahl und Blech. Hochmoderne Blechbearbeitung, Laser-, Kantanlagen, eine Sandstrahlanlage und Schweißroboter bearbeiten den Stahl und liefern der HORSCH Maschinen GmbH Einzelteile zu. Heute arbeiten über 188 Mitarbeiter am Standort Ronneburg und HORSCH wird dieses Werk 2012 mehr als verdoppeln und in neue Schweißroboter und Laseranlagen investieren.

Am gleichen Standort ist HORSCH Ronneburg angesiedelt, ein großes Lackier- und Montagezentrum mit mehr als 215 Mitarbeitern. Die Pulverlackieranlage sorgt für eine qualitativ hochwertige und stabile Farbgebung. In Montagelinien mit professionellen und gut geschulten Mitarbeitern werden Serienprodukte wie Terrano, Pronto und Joker in Montagelinien wie im Automobilbau gefertigt. Dieses Werk wurde 2012 ebenfalls groß erweitert - einerseits in der Farbgebung mit einer zusätzlichen Lackieranlage, aber auch in der Auslieferungslogistik und Lagerkapazität für fertige Maschinen.

HORSCH Maschinen GmbH
Am Horsch Werk 6
07580 Ronneburg

+49 36602 5145-0

info(at)horsch.com
www.horsch.com

HORSCH Industrietechnik GmbH
Am Horsch Werk 8
07580 Ronneburg

+49 36602 9312-0
+49 36602 9312-66

info(at)horsch.com

www.horsch.com