SW 17000/3

Wendigkeit und größtes Tankvolumen bei minimalem Bodendruck

  • 17 000 l Tankvolumen
  • Doppeltank mit 8 500 l : 8 500 l Aufteilung oder Tripletank mit der Aufteilung  4 000 l : 6 500 l : 6 500 l
  • Reduzierung der Befüllstops aufgrund des großen Tankvolumens
  • Ausbringen von Dünger und Saatgut
  • Hohe Flächenleistung
  • Großdimensionierte Bereifung reduziert Bodenverdichtungen

Die Säwagen SW 17000 und SW 17003 bestehen aus bewährten HORSCH Komponenten, wie den korrosionsbeständigen Kunststofftanks, einem ausgereiftem Pneumatiksystem mit Halbseitenabschaltung und der bekannten und sehr beliebten HORSCH Bedienoberfläche im Terminal.

Die exakte Dosiererkalibrierung sorgt bei jedem Saatgut und jedem Dünger unter allen Bedingungen für eine präzise und gleichbleibende Ausbringmenge der Komponenten.

Je nach Anzahl der auszubringenden Komponenten kann man zwischen einer Doppeltank- und einer Tripletank Variante wählen. Für beide Varianten sind verschiedene Zusatzausrüstungen wie eine Befüllschnecke, verschiedene Bereifungen und ein Raupenfahrwerk verfügbar.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, den SW 17003 als Flüssigdüngervariante mit einem 4 000 l Tank auszustatten.

Grundausstattung von:

Zusatzausstattung von: