Packer

Einebnen, bedecken, rückverfestigen

  • Jeder Reifen überrollt ein Saatband
  • Sorgt für optimalen Bodenschluss
  • AS-Profil sorgt für erosionsmindernde Struktur
  • Heckpacker und Frontpacker oder Frontstützräder sorgen für die optimale Ausrichtung der Maschine
    • Exakte Saatgutablage
    • Gleichmäßige Bedeckung des Saatguts
  • Hoher Selbstreinigungseffekt

Abschließend drückt ein Tandempacker das Saatband an. Sprinter 3 ST: Tandempacker (ohne Bremse), Reifenpacker (mit Bremse); Sprinter 4/6 ST: nur Tandempacker (mit und ohne Bremse); Sprinter 8/9/12 SW: nur Reifenpacker (mit und ohne Bremse). Der Packer ist so angeordnet, dass jeder Reifen exakt hinter einem Säschar läuft. Dadurch werden die Saatkörner jedes einzelnen Saatbandes angedrückt und erhalten einen optimalen Bodenschluss. Die Reifen haben ein AS-Profil und sind mit Luft gefüllt.

Das Ackerreifenprofil und der Walkeffekt halten die Reifen auch unter nassen Bedingungen kontinuierlich sauber. Beim Straßentransport dient der Packer des Mittelsegments als Fahrwerk. Ein zusätzlicher Frontpacker am Sprinter verbessert die Bodenkrümelung und die Einebnung und unterstützt die exakte Saatgutablage.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Exakte Tiefenführung
  • Gleichmäßige Bedeckung des Saatguts
  • Optimaler Bodenschluss durch Packerreifen hinter jedem Säschar
  • Selbstreinigende Reifenpacker

Zusatzausstattung von: