Mikrogranulateinrichtung Pronto DC

Verfügbar für Pronto 3 DC, 4 DC und Pronto 6 DC. Nicht möglich mit Version PPF oder Grain & Fertilizer.

Ermöglicht die Ablage von Mikrogranulaten direkt in die Saatfurche (z. B. Insektizide). Das Granulat wird zusammen mit dem Saatgut in die Saatfurche abgelegt.

Ausbringmenge max. 10 kg/ha.

 

Vorratsbehälter Mikrogranulat

Der Mikrogranulattank ist vollständig in den Saatguttank der Pronto integriert. Die Befüllung erfolg über die Einfüllöffnung des Saatguttanks.

Funktion Mikrogranulateinrichtung

Die Pneumatik ist integriert in das Pneumatiksystem der Pronto.

Das Mikrogranulat wird nach dem Hauptdosierer in den Saatgutstrom eingeleitet und zusammen mit dem Saatgut über den Verteilerturm auf die Säschare verteilt. Die Bedienung erfolgt über das Terminal.