Sprinter ST

Innovative und robuste Zinkensämaschine

Sprinter ST

Zinkensämaschinen für Mulch- und Direktsaat

Eigenschaften
Die Vorteile der Sprinter ST
  • Zinkensämaschine für die Mulch- oder Direktsaat
  • Hervorragend für steinige Verhältnisse
  • Tankinhalt bis 3.800 l Inhalt
  • 3 - 8 m Arbeitsbreite
  • Ab 75 kW / 100 PS Schlepperleistung
Weitere Merkmale der Sprinter ST
  • Bildung idealer Keimbedingungen durch Ausräumen von Ernterückständen, Stroh und Steinen aus dem Saathorizont
  • Präzises Düngesystem und konstanter Abstand zwischen Dünger und Saatgut
  • MultiGrip Zinken mit 285 kg Auslösekraft
  • DuettSchar mit Saatgut-Doppelreihe und dazwischen tief liegendem Düngerdepot
  • Sprinter 6 ST Horsch Grafik Seitenansicht
  • Horsch Produktbild - Sprinter ST Saatbettbereitung, Aussaat und Düngung in einem Arbeitsgang
    Saatbettbereitung, Aussaat und Düngung in einem Arbeitsgang
  • Horsch Produktbild - Sprinter 6 ST 3 bis 8 Meter Arbeitsbreite
    3 bis 8 Meter Arbeitsbreite
  • Horsch Produktbild - Sprinter ST  MultiGrip  Zinken mit Duett  Schar und Einebnungsscheibe
    MultiGrip Zinken mit Duett Schar und Einebnungsscheibe
  • Horsch Produktbild - optimaler Bodenschluss durch Packerreifen hinter jedem Säschar
    optimaler Bodenschluss durch Packerreifen hinter jedem Säschar

Sprinter ST

Ausstattung

Optionen

Erforderlich für Kulturen, die Pflegemaßnahmen vor Sichtbarwerden der angelegten...

Weiterlesen

Zu empfehlen auf leichten, fließfähigen Böden mit kurz gehäckselten Ernterückständen.
...

Weiterlesen

Nur Sprinter 6 ST - möglich für Saatgut- und Düngerverteiler.
Ist integriert in die...

Weiterlesen

Säeinrichtung

Abgestimmt auf den Einsatz hinter einem 3-reihigen Zinkensystem
Die vordere...

Weiterlesen

Die Abbildung zeigt die typische Pflanzenverteilung gesät mit dem DuettSchar.
Die...

Weiterlesen

Die keilförmige Bodenplatte (1) räumt den Saathorizont .
Der Y-Saatgutverteiler (2)...

Weiterlesen

1. Scharspitze: Lockert unter dem Saathorizont und räumt die Saatreihen frei von...

Weiterlesen

1. Austauschbare Scharspitze
2. Düngeröffnung
3. Keilförmige Bodenplatte     
4....

Weiterlesen

Robuster Zinken speziell konzipiert für die Zinkensätechnik.
Effektive Steinsicherung...

Weiterlesen

Allgemein

Über Bolzen kann jede Striegelreihe unabhängig in der Neigung und damit in der...

Weiterlesen

Reifengröße 10.0/75-15.3. Günstige Alternative, um die Sätiefe am Sprinter vorne zu...

Weiterlesen

Mit einem Strichabstand von 32 cm. Ermöglicht zusammen mit dem Verzicht auf einen...

Weiterlesen

Tank

Drucklose Saatguttanks mit Schieber für Restmengenentleerung.
Großes Tankvolumen für...

Weiterlesen

Drucktanks - konzipiert für das Ausbringen hoher Düngermengen.
Luftdichte Einfüll- und...

Weiterlesen

Verfügbar für Sprinter 3 ST und 8 ST.

Leistung 400 kg/min. Bei Doppeltank nur...

Weiterlesen

Serienausstattung. Ermöglicht die fast vollständige Entleerung der Tanks.

Lediglich...

Weiterlesen

Anhängung

Je nach Maschinentyp unterschiedliche Unterlenkerwellen verfügbar: Kat. III, III/IV...

Weiterlesen

Sprinter ST

Technische Daten

  • Sprinter 6 ST Horsch Grafik Seitenansicht
HORSCH Sprinter ST 3 ST 4 ST 6 ST 8 ST          
Arbeitsbreite (m) 3,00 4,00 6,00 8,00          
Transportbreite (m) 3,00 3,00 3,00 3,00          
Transporthöhe Einzeltank (m) 3,00 2,80 3,35 4,00          
Transporthöhe Doppeltank (m) 3,40 3,30 3,35 ---          
Länge mit Unterlenkeranhängung (m) 8,20 8,51 8,51 7,35          
Länge mit Zugpendelanhängung (m) --- --- --- 7,55
Gewicht Einzeltank ab (kg)* 3 200 4 000 5 400 7 250          
Gewicht Doppeltank ab (kg)* 3 450 4 550 6 020 ---          
Saattankinhalt (l) 3 000 2 800 3 500 4 000          
Tankinhalt Doppeltank (l) 3 800 (40:60) 5 000 (40 : 60) 5 000 (40 : 60) ---          
Einfüllöffnung Einzeltank (m) 1,00 x 2,40 1,00 x 2,40 1,00 x 2,40 1,00 x 2,40          
Einfüllöffnung Doppeltank (m) je 0,60 x 0,90 je 0,60 x 0,90 je 0,66 x 1,22 ---          
Einfüllhöhe Einzeltank (m) 2,60 2,46 2,69 2,85          
Einfüllhöhe Doppeltank (m) 3,00 2,95 2,95 ---          
Strichabstand (cm) 25 28,60 27,30 32          
Anzahl der Schare/Scharreihen 12 / 3 14 / 3 22 / 3 25 / 2          
Reifenpackergröße Tandempacker 185 / 65-15 AS 7.50 – 16 AS 7.50 – 16 AS ---          
Reifenpackergröße Starrpacker 6.00-16 AS --- --- 7.50-16 AS          
Reifenpacker Tandem/ starr Ø (cm) 65 / 74 -- / 78 -- / 78 --/ 78          
Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 8 - 15 8 - 15 8 - 15 8 - 15          
Leistungsbedarf (KW/PS) 75-100 / 100-140 90-120 / 120-160 120-160 / 160 - 230 160-220 / 220-310          
DW Steuergeräte 2 (+1 mit hydr. Befüllschnecke) 2 (+1 mit hydr. Befüllschnecke) 2 (+1 mit hydr. Befüllschnecke) 2 (+1 mit hydr. Befüllschnecke)          
Druckloser Rücklauf
(max. 5 bar)
1 1 1            
Ölmenge hydr. Gebläse (l/min) 20-25 / 35-45 (PPF-System) 20-25 / 35-45 (PPF-System) 20-25 / 35-45 (PPF-System) 20-25          
Geräteanbau Unterlenker Kat. II / III – III – III / IV Kat. II / III – III – III / IV Kat. II / III – III – III / IV Kat. III – III / IV – IV
Geräteanbau Zugpendel --- --- --- Bolzen Ø 50 – 70 mm
Geräteanbau Kugelkopf --- --- --- K 80

*Gewichte der Maschinen in Minimalausstattung und Tandempacker (Sprinter 8 ST Reifenpacker) ohne Bremse

 

Sprinter ST

Infomaterial

  • Horsch Prospekte anfordern
  • Sprinter 6 ST Horsch Grafik Seitenansicht

DOWNLOADS Sprinter ST

Weitere Sprachvarianten stehen in unserem Downloadcenter zur Verfügung.
Betriebsanleitungen finden Sie in unserem Downloadcenter.