Überladeschnecke

Mit einem Durchmesser von 60 cm wird eine Überladeleistung von 18 t/min (1.080 t/h) erreicht. 

Die Schnecke wird hydraulisch in Abtankposition geschwenkt.

In den Antriebsstrang der Schnecke ist ein Freilauf integriert. Beim Abschalten der Zapfwelle bei leer laufender Schnecke kann diese frei nachlaufen.