Ferme de la Lucine

Stammsitz der HORSCH France Sarl

Die Ferme de la Lucine liegt in der Haute Marne, einer großen Getreidegegend zwischen der Champagne Ardenne, dem Burgund und Lotringen. Manfred Dorsemagen kaufte diesen Hof 1965. 1983 kaufte Herr Dorsemagen seine erste Horsch Maschine, den Sä-Exaktor und Michael Horsch lernte im gleichen Zuge seine jetzige Frau Cornelia kennen. Der Hof (320 ha, Kalksteinverwitterungs- und Lehmböden) wird seitdem ohne Pflug bearbeitet. Heute nutzt Horsch den Hof außerdem noch für Tests von Maschinen und ackerbauliche Versuche.

2000 zog die Horsch France auf die Ferme de la Lucine. Von dort aus leitet heute Herr Robert Dorsemagen die französische Filiale. 30 Mitarbeiter arbeiten in Vertrieb, Service und Ersatzteilversorgung. Ziel ist es die Kunden schnell und professionell in Frankreich, Belgien und Luxemburg zu bedienen.

Alle 2 Jahre werden Horsch Feldtage in la Lucine organisiert. Neben interessanten Vorträgen über aktuelle Themen werden Neuheiten statisch und in Vorführungen vorgestellt. Hohen Anklang finden die intensiven Gespräche der Kunden untereinander.

HORSCH France Sarl
Ferme de la Lucine
52120 Chateauvillain

Tel.: +33 3250 2798-0
Fax: +33 3250 2798-8

horsch.france @ horsch.com
www.horsch.com